Erneut zweiter Platz für Pailix in St. Andrä

Obwohl Pailix im Training ganz vorne lag begann es nach einem kleinen Mißgeschick im ersten Rennlauf was das Schalten betraff ordentlich zu "fuchsen". Nur 5 Hunderstel lag er hinter Karl Werner und knapp vor Werner Hofer. Eine neue gewählte Linie und andere Gänge im zweiten Lauf sollten den Fehler aus Lauf eins wieder gutmachen. Leider resultierte die schlechteste Rennlaufzeit aus diesem Experiment. Werner Hofer hingegen fuhr mit 1.02.002 eine Topzeit und auch Karl Werner konnnte sich steigern. So lag Pailix plötzlich auf Rang drei. Erst im dritten Lauf gelingt ihm ein fehlerfreier Lauf und er kann sich auf 1.02.299 verbessern. Damit kämpft er sich wieder auf Rang zwei retour. Das Endergebnis lautete damit Sieg für Werner Hofer vor Pailer Felix und Werner Karl. Vierter wird Stefan Wiedenhofer, der am heutigen Tag mit technischen Problemen kämpfte. Getriebeprobleme hatte an diesem Tag auch Werner Karl.
Perfekt lief es für Rupert Schwaiger. Er sicherte sich bei seinem Heimrennen nicht nur den Tagessieg, sondern verbesserte seinen eigenen Streckenrekord aus dem Vorjahr um rund 4 Zehntel.
Die Top Drei Gesamt über alle Klassen lauten
1.Rupert Schwaiger-2.Werner Hofer-3.Felix Pailer


Links:
weiter zu den Ergebnissen>>



Zurück
 
 
Fahrzeug
Streckenplan
   »» Kontakt
   »» Gästebuch
Nennformular
Pöllauberg
            FAX: +43(0)3174 46 25

Standardausschreibung für den österr.
BERGRALLYE - POKAL

Routenplan Pöllauberg

sponsored by

Sponsor